TOP Ö 6: Gewerbegebietserweiterung "Auf der alten Mühle", Münzesheim
Vorstellung der Kostenprognose und Festlegung der Ankaufspreise im Vorfeld der Umlegung

Beschluss: mehrheitlich beschlossen

Beschlussvorschlag:

 

  1. Der Gemeinderat setzt den Ankaufswert von Flächen in der Erweiterungsfläche für das Gewerbegebiet „Holder“ auf 13 €/m² fest. Für Teilflächen im zukünftigen Wohnbaugebiet „Holder III“ werden die im Sachverhalt beschriebenen Nachzahlungsverpflichtungen aufgenommen.
  2. Von dem auf 2016 übertragenen Haushaltsrest unter Fipo. 2.8810.932000/099 werden 280.000 € auf das Haushaltsjahr 2017 übertragen.

 


Der Gemeinderat hat sich zuletzt im Jahr 2016 mit der Entwicklung der Gewerbegebietserweiterung „Auf der alten Mühle“ in das Gewann „Holder“ befasst. Zuletzt beauftragte er die Verwaltung, Gespräche und Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern aufzunehmen. Parallel dazu wurde die Umlegung vorbereitet und die Eigentümer formell nach den Regelungen des § 47 Absatz 1 Baugesetzbuches im Rahmen einer Informationsveranstaltung angehört.

Der Gemeinderat hat nun den Ankaufswert von Flächen in der Erweiterungsfläche für das Gewerbegebiet „Holder“ auf 13 €/m² mehrheitlich (4 Gegenstimmen) festgesetzt. Für Teilflächen im zukünftigen Wohnbaugebiet „Holder III“ werden Nachzahlungsverpflichtungen aufgenommen.

Von dem auf 2016 übertragenen Haushaltsrest werden 280.000 € auf das Haushaltsjahr 2017 übertragen.