TOP Ö 2: Kraichgau-Stromberg Tourismus e. V. (KST)
Vorstellung der neuen Geschäftsführerin Christina Lennhof

Beschluss: zur Kenntnis genommen

Beschlussvorschlag:

 

Der Gemeinderat nimmt von der persönlichen Vorstellung der neuen Geschäftsführerin Christina Lennhof sowie der künftigen Ausrichtung des Kraichgau-Stromberg Tourismusverbands (KST) Kenntnis.

 

 


Als neue Geschäftsführerin beim Kraichgau-Stromberg Tourismus e. V. stellte sich Christina Lennhof in der jüngsten Sitzung den Mitgliedern des Kraichtaler Gemeinderates vor. Frau Lennhof trat im Oktober 2016 die Nachfolge von Kerstin Bauer an. In der Sitzung verriet sie, dass sie an ihrer neuen Position insbesondere die Zusammenarbeit mit vielen unterschiedlichen Partnern und Akteuren in der Region reizt, ebenso das Angehen eines gemeinsamen Zieles mit einem neuen dynamischen Team. Einigen Themen wie dem Wandern und Radfahren möchte sie weiterhin treu bleiben; das Geschäftsfeld Wein und Genuss soll hingegen noch stärker in die touristische Vermarktung rücken. Zudem wünscht sie sich eine enge Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern, „denn sie sind es, die die Region prägen und gestalten“.

Der Gemeinderat hat von der persönlichen Vorstellung der neuen Geschäftsführerin Christina Lennhof sowie der künftigen Ausrichtung des Kraichgau-Stromberg Tourismusverbands (KST) Kenntnis genommen.

Die Stadt Kraichtal zahlt jährlich einen Mitgliedsbeitrag, welcher sich nach der Anzahl der Gästebetten und der Einwohnerzahl in Kraichtal bemisst. Für den Mitgliedsbeitrag im Jahr 2017 sind Mittel in Höhe von 15.000 € im städtischen Haushalt eingestellt.