TOP Ö 2: Räum- und Streuplan der Stadt Kraichtal
- Vorstellung des Einsatzplans und Einteilung der Straßen in Dringlichkeitsstufen

Beschlussvorschlag:

Der Technische Ausschuss berät über die vorgelegten Ausarbeitungen zum Räum- und Streuplan bestehend aus den schriftlichen Festlegungen, dem Einsatzplan sowie die Einteilung der Straßen in die Dringlichkeitsstufen I, II und III.


Der Technische Ausschuss hat über die vorgelegten Ausarbeitungen zum Räum- und Streuplan, bestehend aus den schriftlichen Festlegungen, dem Einsatzplan sowie die Einteilung der Straßen in die Dringlichkeitsstufen I, II und III, eingehend beraten.

Nach der nun erfolgten Vorberatung im Technischen Ausschuss soll der Gemeinderat schlussendlich in öffentlicher Sitzung über die vorgeschlagene Ausführung beschließen. Im Sinne der Transparenz soll jeder Bürger die Möglichkeit zur Einsichtnahme in den Räum- und Streuplan bekommen. Der Räum- und Streuplan wird daher  mit allen Anlagen auf der Homepage der Stadt Kraichtal zur Verfügung gestellt werden. Über die Veröffentlichung des Räum- und Streuplanes wird im Mitteilungsblatt zu gegebener Zeit hingewiesen werden.