TOP Ö 2: Vorhabenbezogener Bebauungsplan "Am Odenheimer Weg - Pferdehaltung", Landshausen
- Würdigung der eingegegangenen Stellungnahmen
- Satzungsbeschluss

Beschlussvorschlag:

1. Der Gemeinderat würdigt die im Rahmen der Offenlage eingegangenen Stellungnahmen, wie in der beiliegenden Synopse dargestellt, und wägt diese untereinander und gegeneinander ab.

 

2. Der Gemeinderat beschließt den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Am Odenheimer Weg – Pferdehaltung“ gem. § 10 BauGB i.V.m. § 4 (4) GemO als Satzung.


Der vorhabenbezogene Bebauungsplan „Am Odenheimer Weg - Pferdehaltung“ in Landshausen schafft die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Erweiterung einer Pferdehaltung mit angeschlossener pferdetherapeutischer Einrichtung. Ebenso soll die Nutzung auf dem Flurstück-Nr. 5547 neu angeordnet werden.
Würdigung der eingegegangenen Stellungnahmen

Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung die im Rahmen der Offenlage eingegangenen Stellungnahmen gewürdigt und diese untereinander und gegeneinander abgewogen.

Satzungsbeschluss

Daraufhin hat das Gremium den vorhabenbezogenen Bebauungsplan „Am Odenheimer Weg – Pferdehaltung“ gemäß § 10 Baugesetzbuch (BauGB) i. V. m. § 4 (4) Gemeindeordnung (GemO) einstimmig als Satzung beschlossen (vgl. Seite …).

Finanzielle Auswirkung

Der Bebauungsplan wurde vom Antragsteller beim Planungsbüro direkt in Auftrag gegeben. Die Planungskosten werden daher direkt vom Vorhabenträger übernommen.