TOP Ö 3: Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 

 


Die Projektbegleiterinnen des Projektes „Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ - Frau Gebhardt und Frau Schwarz von der Führungsakademie Baden-Württemberg - informierten über das seit wenigen Monaten laufende Projekt (wir berichteten). Ziel sei es, eine Beteiligungs- und Engagementkultur zu erschaffen, auf deren Basis neue, der Integration förderliche  Maßnahmen, entwickelt und umgesetzt werden. Bürgerbeteiligungen und Treffen einzelner Fokusgruppen sollen außerdem die Gemeinschaft in Kraichtal stärken. Auf Seite des Gemeinderats wurde das Projekt positiv aufgenommen, da gerade auch die Kommunikation mit den Bürgern als sehr wichtig angesehen wird. Gehofft wird auf ein merkliches Ergebnis des Projekts, welches im Herbst 2021 seinen vorläufigen Abschluss finden soll.