TOP Ö 9: "Essen auf Rädern" - Entscheidung über weitere Bezuschussung

Beschluss: einstimmig beschlossen

Beschlussvorschlag:

 

Der Gemeinderat beschließt, die AWO Ambulante Dienste gGmbH bei der Versorgung der Bevölkerung mit „Essen auf Rädern“ weiterhin mit einem Betrag von 0,89 € pro ausgelieferter Mahlzeit, zunächst befristet bis 31.12.2022, zu fördern.

 

 


Bereits seit 2013 übernimmt die AWO Ambulante Dienste gGmbH die Versorgung der Bevölkerung mit „Essen auf Rädern“, um den Bürgern täglich eine frische Mahlzeit zu ermöglichen. Der Gemeinderat beschloss nun einstimmig, die Förderung dieses Dienstes weiterhin mit 0,89 € pro ausgelieferter Mahlzeit bis 31.12.2022 zu fördern.