TOP Ö 6: Abschlussbericht Projekt Integration durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 

 


Herr Borho konnte zu diesem Tagesordnungspunkt Frau Gebhard von der Führungsakademie begrüßen, die das Projekt, welches am 7.12. offiziell endet, das ganze Jahr über mit begleitet hat. Frau Gebhard fasste nochmals den Start und den Verlauf des Projektes zusammen. Das Ziel des angestoßenen Prozesses ist es, das ehrenamtliche Engagement weiter zu fördern und in der täglichen Arbeit der Stadtverwaltung mit zu verankern. Sie dankte allen Bürgerinnen und Bürgern sowie dem engagierten Team der Stadtverwaltung - allen voran Ina Daubmann, die viel Zeit an Abenden in dieses Projekt investiert hat.

 

Der Gemeinderat nahm den Abschlussbericht zur Kenntnis. Dass das ehrenamtliche Engagement ein wichtiger Bestandteil einer Gesellschaft ist, wurde von allen Fraktionen betont. Wie die weitere Arbeit der Verwaltung mit den zustande gekommenen Gruppen weitergeführt werden kann und ob man neue Gruppen entwickeln kann, ist aufgrund mangelnder personeller Ressourcen fraglich. Der Tagesordnungspunkt, bei dem über die Schaffung einer Teilzeitstelle zur weiteren Begleitung des ehrenamtlichen Engagements entschieden werden sollte, wurde auf Wunsch der Fraktionen im Vorfeld von der Tagesordnung genommen.

 


Abstimmungsergebnis:

 

Ja:

 

Nein:

 

Enthaltung: