TOP Ö 3: Jahresbericht Wirtschaftsförderung Bruchsal

Beschluss: zur Kenntnis genommen

 

 


Die Stadt Kraichtal ist Gründungsmitglied und Gesellschafterin der Regionalen Wirtschaftsförderung Bruchsal GmbH (WFG). Die WFG initiiert und koordiniert seit ihrer Gründung im Jahr 1987 regionalbedeutsame, interkommunale Projekte im Bereich der Innovationsförderung und des Standortmarketings. Die strategischen Handlungsfelder werden in der Gesellschafterversammlung der WFG festgelegt und evaluiert, in der auch die Stadt Kraichtal vertreten ist. Seit Jahren stehen die Themen Nachhaltige Mobilität, Digitale Transformation, Fachkräftesicherung und Gewerbeflächenentwicklung im Fokus.

 

WFG-Geschäftsführer Stefan Huber hat in der Gemeinderatssitzung anhand eines Folienvortrags die wichtigsten Meilensteine des zurückliegenden Geschäftsjahres sowie einen Ausblick auf die Projekte der WFG vorgestellt. Unter anderem hat Herr Huber das Projekt „ZeoS4“ präsentiert. Das Projekt im Bereich Carsharing mit E-Autos kommt bei den Bürgern gut an. Insgesamt 1.843.020 km an Fahrleistung wurde schon mit diesem Carsharing umgesetzt, 1/10 davon in Kraichtal. Im Rahmen eines weiteren Förderprogramms werden in den kommenden Monaten die Anzahl an Fahrzeugen in Kraichtal erhöht und neue Standorte für Fahrzeuge und Ladestationen ausgewiesen.